Mehr im August

AUGUST

JETZT WINTERGEMüSE PFLANZEN!

Auch wenn wir im Sommer nicht gerne an den Winter denken möchten, ist jetzt die richtige Zeit um für die Winterernte zu säen und zu pflanzen.

Wurzelgemüse wie Kohlrabi und Pastinaken, Salate wie Endiviensalat oder zahlreiche Kohlarten wie Wirsing, Grünkohl oder Rosenkohl, können während der Winterernte bei geeigneter Lagerung sogar den gesamten Winter über verzehrt werden.

Viele Sorten benötigen nur wenig oder sogar keinen Kälteschutz und trotzen den frostigen Temperaturen. Wer die Bepflanzung seines Beets optimal plant, kann somit das ganze Jahr über frisches Gemüse aus dem eigenen Garten oder dem Balkon ernten.

Die ideale Zeit zur Aussaat ist, je nach Witterung, von Ende Juli bis Ende September. Die Temperaturen für die Aussaat dürfen nicht zu hoch sein (optimal 15 bis 20 Grad). Um das Beet für die zweite Jahreshälfte vorzubereiten, müssen zunächst alle abgeernteten Pflanzen und deren Wurzeln sowie Unkraut entfernt werden. Anschließend muss die Erde flach umgegraben und mit Dünger oder Humus angereichert werden, damit sie danach leichter bewässert werden kann und genügend Nährstoffe für die neuen Pflanzen bietet.

Nun ist es Zeit, die Samenkörner oder Setzlinge mit entsprechendem Abstand zueinander einzusetzen. Um den richtigen Abstand einzuhalten, eignen sich besonders Saatbänder. Hier sind Samenkörner auf einem Band direkt im richtigen Pflanzabstand eingearbeitet. Achten Sie bei Samenkörnern darauf, diese mit etwas Erde zu bedecken und sie leicht anzudrücken. Zuletzt kann die Aussaat zum Schutz vor Nagern oder Vögeln mit einem Vlies bedeckt werden.

Tipp: Hochbeete eignen sich besonders gut für die Aussaat von Wintergemüsen. Durch die Verrottung im Inneren entsteht nützliche Wärme, die vom Hochbeet gespeichert wird.

Genießen Sie Ihre Ernte – wir beraten Sie gerne zu Sorten und Pflanzung.