Mehr im April

April

Pflücksalate & Familiengemüse ...

Praktische Pflücksalate
Pflücksalate werden – namensgetreu – von außen abgepflückt.
Vorteil: Es muss kein ganzer Kopf geerntet werden, es wird nur so viel wie benötigt abgepflückt.
Achtung: Das Herz muss immer stehen bleiben, sonst kann der Salat nicht weiter wachsen.
Sorten: Eichenlaubsalat, Lollo bionda, Lollo rosso

Frisch auf den Tisch – Die Familienmischung
Unser Vorschlag für ein Familienbeet (4 Pers.) in Garten oder Topf: 6–8 Salatpflanzen, 1–2 Töpfe Tomatenpflanzen, eine Gurkenpflanze. Aus diesem Beet können Sie regelmäßig frisches Gemüse ernten, guten Appetit!